Rita

rita…1999 aus dem Rheinland nach München eingereist, hat Rita schnell den Weg in die Berge gefunden. Nicht nur in die Bayerischen Berge. Sechs Jahre hat sie später in Tirol gelebt, dort die Ausbildung als Tiroler Bergwanderführerin absolviert – und seitdem einige Menschen bergauf und bergab geführt.

Nun lebt sie im Chiemgau und genießt die Kombination von Berg und See. Seit Ende 2016 ist sie in unserem Team als Wanderleiterin aktiv. Während Katrins Elternzeit übernimmt Rita auch die organisatorischen Aufgaben.

Seit vielen Jahren begleitet sie dabei ihr treuer Hund Tamba. Ein eifriger Australien Shepherd, der in den Bergen aufgewachsen ist – lt. Papieren Wild West Mountainguide heißt – und dem als erfahrener Tourenbegleiter die Gruppe kaum groß genug sein kann.

Rita liebt die Freude am Spaß – und den Sport in allen möglichen Varianten. Bergwandern, Bergradeln, Squash, Tennis, Yoga, Laufen und einiges mehr. So entsteht die wohltuende Ruhe zur Meditation und zum Träumen und zur Beschäftigung mit geistigen Themen.